| 00.00 Uhr

Monheim
Makler, Planer und Bauträger beraten beim Immobilientag

Monheim. Die Bauzinsen auf einem Tiefststand, die Immobilienpreise auf Rekordhöhe - zwei Seiten einer Medaille, die auch viele Monheimer und Langenfelder schwanken lassen: Eine eigene Wohnung - soll ich oder soll ich nicht? Fachkundigen Rat verspricht der Immobilientag Monheim am Sonntag, 30. Oktober, 11 bis 16 Uhr, in der Marienburg, Hofstraße 16. Als Aussteller mit dabei sind neben den Stadtplanern aus dem Monheimer Rathaus und dem Amt für Wohnungswesen des Kreises Mettmann die Makler Alexandra Lager (Immobilien Store, Baumberg) und von Poll Immobilen GmbH (Langenfeld/Leverkusen), die Zeibig Bauträger GmbH (Langenfeld) sowie der Finanzierungsdienstleister PuhaneFinanz (Dormagen).

"Damit sich junge Eltern in Ruhe beraten lassen können, gibt es eine betreute Kinderspielecke", sagt Rolf Ischerland, der den Immobilientag zum achten Mal in der Marienburg veranstaltet. "Auch diejenigen, die ihr Eigenheim verkaufen wollen, zum Beispiel weil ihnen eine kleinere, dafür zentral gelegene Wohnung vorschwebt, sind am 30. Oktober willkommen", sagt Ischerland. Insgesamt rechnet der Werbefachmann mit bis zu 1000 Besuchern.

(gut)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Makler, Planer und Bauträger beraten beim Immobilientag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.