| 00.00 Uhr

Langenfeld
Malteser zeigen Erste Hilfe nach Kinder-Unfällen

Langenfeld: Malteser zeigen Erste Hilfe nach Kinder-Unfällen
Kleinkinder erkunden die Wohnung. Das birgt auch Gefahren. FOTO: Malteser
Langenfeld. Einen Erste-Hilfe-Kursus für Kinder- und Säuglingsnotfälle bieten die Malteser am 27. Februar an. Er richtet sich an (Groß-)Eltern, Erzieherinnen und Babysitter. In acht Unterrichtseinheiten stellen die Maltester an diesem Tag Notfallsituationen bei Kindern in den Mittelpunkt.

Die Teilnehmer bekommen Erste-Hilfe-Wissen vermittelt und trainieren richtiges Verhalten in Notsituationen mit Säuglingen und Kleinkindern. Darüber hinaus sensibilisieren die Malteser sie aber auch für Unfallgefahren im Haushalt.

Wenn aus Babys Krabbelkinder werden, die ihre ersten Expeditionen durch die Wohnung unternehmen, ist kaum noch etwas vor ihnen sicher. Was aber, wenn sie sich in einem unbeobachteten Moment selbst in Gefahr bringen? Was ist zu tun bei Verbrennungen, Vergiftungen, Knochenbrüchen, Bewusstlosigkeit und Atemstörungen?

27. Februar, 9 bis 16.30 Uhr, Malteser-Geschäftsstelle, Karlstraße 3. Gebühr: 40 Euro. Anmeldung: www.malteser-langenfeld.de oder telefonisch unter 02173 - 81110

(mei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Malteser zeigen Erste Hilfe nach Kinder-Unfällen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.