| 00.00 Uhr

Langenfeld/Monheim
Mann fährt ohne Lizenz und mit gestohlenen Schildern

Langenfeld/Monheim. In einem Auto mit als gestohlen gemeldeten Kennzeichen ist am Sonntag ein 23 Jahre alter Monheimer erwischt worden, der zudem keinen gültigen Führerschein haben soll. Nach Polizeiangaben hatte gegen 0.30 Uhr eine Streifenwagenbesatzung an der Hans-Böckler-Straße in Langenfeld einen Mitsubishi gestoppt, um dessen Fahrer zu kontrollieren. Der 23-Jährige gab an, auf dem Weg in die Waschstraße zu sein und seine Dokumente zu Hause vergessen zu haben. Auf Nachfrage nannte er seine Personalien, bei der Überprüfung stellte sich die Lüge heraus. Das nicht zugelassene Auto hatte keinen Versicherungsschutz, die Kennzeichen waren Anfang Juni in Monheim gestohlen worden. Ein Strafverfahren ist eingeleitet.

(mei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld/Monheim: Mann fährt ohne Lizenz und mit gestohlenen Schildern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.