| 00.00 Uhr

Monheim
Marion Prondzinsky (FDP) gibt Ratsmandat ab

Monheim. Marion Prondzinsky-Kohlmetz (FDP) legt ihr politisches Mandat im Monheimer Stadtrat zum 31. Januar nieder. Die Entscheidung ist der früheren Fraktionsvorsitzenden nicht leichtgefallen. Ausschlaggebend sind berufliche und persönliche Gründe. So sei es immer wieder zu unterschiedlichen Rechtsauffassungen bei der Vereinbarkeit des kommunalpolitischen Mandates und der Ausübung der anwaltlichen Tätigkeit seitens der Stadt sowie der Verwaltungsspitze gekommen, sagt die selbständige Rechtsanwältin. Ortsverbandsvorsitzender Ulrich Anhut bedauert die Entscheidung, äußert aber Verständnis für die alleinerziehende Mutter. Ihr Nachfolger wird Anhuts Stellvertreter, der 28-jährige Verwaltungsangestellte Andreas Wölk.
(pc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Marion Prondzinsky (FDP) gibt Ratsmandat ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.