| 00.00 Uhr

Monheim
Marke Monheim startet mit Gartenkonzert in neue Spielzeit

Monheim: Marke Monheim startet mit Gartenkonzert in neue Spielzeit
Sie sind im kommenden Monat bei Marke Monheim zu Gast: Die Prinzen (23. September), Markus Maria Profitlich (30. September) und Guido Cantz (9. September). FOTO: marke Monheim
Monheim. Im Kulturprogramm der kommenden Wochen und Monate geben Die Prinzen, Richard Rogler und Markus Maria Profitlich Gastspiele.

Die Prinzen, Richard Rogler, Markus Maria Profitlich, . . . - viele bekannte Bühnenkünstler geben in den kommenden Wochen in Monheim ein Gastspiel. "Wir starten am 27. August in die neue Spielzeit", kündigt Lisa Micka aus dem Kulturmanagement von Marke Monheim an. Beim alljährlichen Gartenkonzert präsentiert dann das Trio "Eierlikör und Absinth" entsprechend seinem Namen ein mal süßes, mal beißend scharfes Konzert im Privatgarten von A. Linhart und B. Scharpegge an der Wilhelm-Röntgen-Straße 13. (Eintritt: 15).

Das Junge Theater Monheim bietet am 6. September laut Micka "eine Theater-Aktion für interkulturelle Notwehr". Das Stück "Zuvielcourage" bestehe aus Szenen, Moderation und Ermutigung. Zu sehen ist es im Rheincafé in der Altstadt in Kooperation mit der städtischen Jugendförderung. Der Eintritt ist frei.

Die Kindertheater-Reihe startet am 6. und 7. September mit einem sonderbaren Märchen. "Kleiner Muck ganz groß" nach dem Märchen von Wilhelm Hauff in einer Inszenierung von dem Theater 1+1 läuft dann im Bürgerhaus Baumberg und in der Volkshochschule. Das Theaterstück ist für Kinder ab vier Jahren geeignet. Tickets kosten für Kinder 3,50, für Erwachsene 5 Euro.

Der Vollblond-Entertainer Guido Cantz feiert Jubiläum und kommt am Samstag, 9. September, mit seinem Programm "Blondiläum - 25 Jahre Best of Guido Cantz" in die Aula am Berliner Ring. Micka: "Auf Musik, Gesang und ein Gag-Feuerwerk vom Feinsten können sich die Besucher an diesem Abend gefasst machen." Karten kosten im Vorverkauf 25, an der Abendkasse 27 Euro.

Am Sonntag, 10. September, ist erstmals "Das Bechstein-Konzert" in der städtischen Musikschule. Micka: "Die Konzertreihe in Kooperation mit der Berliner Carl-Bechstein-Stiftung holt junge Klassik-Talente nach Monheim. Der Eintritt ist kostenlos."

Die junge und charmant-freche Comedienne Jacqueline Feldmann kommt mit ihrem Programm "Zum Glück verrückt" am Samstag, 16. September, ins Sojus 7. Ob jung oder alt, am Ende weiß man: Jeder ist auf seine eigene Art zum Glück verrückt - und das ist auch gut so. Karten gibt es im Vorverkauf für 16 Euro, an der Abendkasse für 18 Euro.

Am Samstag, 23. September, machen "Die Prinzen" während ihrer Jubiläumstour Halt in Monheim und geben in der Aula am Berliner Ring ein Konzert. Seit 25 Jahren sind die Prinzen mittlerweile auf Deutschlands Bühnen unterwegs und gelten als Wegbereiter des deutschen A-capella-Pop. Tickets kosten im Vorverkauf 45, an der Abendkasse 47 Euro.

Die Kammerkonzert-Reihe startet am Sonntag, 24. September, mit einem Opernabend in der städtischen Musikschule. Die Opernsängerin Violetta Palatinus wird mit dem Pianisten Jozsef Acs auftreten. Karten kosten 15 Euro.

Kabarettist Richard Rogler gastiert am Freitag, 29. September, mit seinem Programm "Freiheit aushalten" im Bürgerhaus Baumberg. Tickets gibt es im Vorverkauf für 21, an der Abendkasse für 23 Euro.

Am Samstag, 30. September, gastiert Komiker Markus Maria Profitlich mit seinem Programm "Schwer im Stress!" in der Aula am Berliner Ring. Micka: "Markus lässt Situationen, die wir alle schon mal erlebt haben, mit treffsicherer Komik vor unseren Augen entstehen." Karten kosten im Vorverkauf 23, an der Abendkasse 25 Euro.

(mei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Marke Monheim startet mit Gartenkonzert in neue Spielzeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.