| 00.00 Uhr

Monheim
Markt für Blumenfreunde öffnet

Monheim. Einen Vorgeschmack auf den Advent gibt es am nächsten Wochenende, 21. und 22. November, im Monheimer Blumenmarkt, Niederstraße 15 b. An beiden Tagen locken von 10 bis 17 Uhr neben Weihnachtssternen, Adventskränzen und -gestecken auch Handarbeitsprodukte und Leckereien. "Die Weihnachtssterne gibt es auch in Rosa, Pink, Weiß oder Creme, aber die roten sind nach wie vor am beliebtesten", sagt Marktleiterin Heike Rösgen. Außerdem ist die Langenfelder Werkstatt für Behinderte (WFB) mit Erzeugnissen ihres Berufsbildungsbereichs dabei.

WFB-Mitarbeiter sägen, bohren, feilen, kleben, schrauben, bemalen Artikel aus Holz wie Vogelfutterhäuschen, Nistkästen, Holzhäuschen für Teelichter, kleine Tannenbäume zum Zusammenstecken und Buchstützen. Sie töpfern und nähen und lernen dabei handwerkliche Fertigkeiten. Auf dem Adventsmarkt in Monheim können Vogelhäuschen und Nistkästen der WFB erworben werden. Das Angebot der anderen Aussteller reicht von Schmuck und Deko über Teddybären, Grußkarten, Seifen, Etageren, Patchwork, Stoffe, Strickwaren und Näharbeiten bis hin zu Imkerwaren, Marmeladen und Naturprodukten.

Die Besucher des Blumenmarkts können zudem zu Waffeln Kaffee trinken, sich mit Glühwein aufwärmen oder den Hunger mit Würstchen stillen. "Der Erlös aus dem Verkauf von Würstchen und Glühwein wird für einen guten Zweck gespendet", sagt Inhaberin Maria Stefen. Für Kinder habe sie eine Überraschung vorbereitet.

(jste)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Markt für Blumenfreunde öffnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.