| 00.00 Uhr

Dauerkandidat aus Langenfeld
Menderes springt bei DSDS aus Überraschungspaket

Dauerkandidat aus Langenfeld: Menderes springt bei DSDS aus Überraschungspaket
Menderes (33) aus Langenfeld trat zum 15. Mal bei DSDS auf, ist für den Recall aber zu alt. FOTO: RTL/Stefan Gregorowius
Langenfeld. Als riesiges verschnürtes Überraschungspaket hatte der kultige Langenfelder Dauerkandidat Menderes Bagci (33) am Samstagabend seinen großen Auftritt in der RTL-Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS).

Mit den Worten "Menderes is back!" sprang der schon 14mal bei DSDS gescheiterte doch immerhin 2016 als RTL-Dschungelkönig erfolgreiche Langenfelder aus dem riesigen Geschenkpaket - und dann feuert Menderes auch noch eine Konfettikanone ab.

Für die DSDS-Jury stellt Mousse T. klar, dass Teilnehmer nicht älter als 30 Jahre sein dürfen. "Man ist nie zu alt", sagt Menderes. "Ich werde auf jeden Fall singen." Dazu hatte er extra ein Medley aus seinen eigenen Casting-Songs vorbereitet. DSDS-Jurorin Carolin Niemczyk äußerte sich froh, Menderes endlich kennengelernt zu haben. Und Dieter Bohlen wünschte ihm nur das Beste. "Du bist ein besonderer Mensch für mich. Du bist ein Kämpfer."

(mei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dauerkandidat aus Langenfeld: Menderes springt bei DSDS aus Überraschungspaket


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.