| 00.00 Uhr

Langenfeld/Monheim
Messe unterstützt bei der Berufswahl

Langenfeld/Monheim. Die Karrieremesse "Stuzubi - bald Student oder Azubi" findet am 17. September zum siebten Mal in Düsseldorf statt und richtet sich sowohl an Realschüler als auch an Abiturienten.

Schule fertig, und dann? Antworten könnte die Karrieremesse "Stuzubi - bald Student oder Azubi" liefern. Sie unterstützt Schüler, die noch nicht wissen, wie es nach der Schule weitergehen soll oder die sich über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten informieren möchten.

Die Messe gibt es in Düsseldorf schon zum siebten Mal. Termin ist: Samstag, 17. September, in der Mitsubishi Electric Halle. Anwesend sind dann zum Beispiel Vertreter von Hochschulen und Unternehmen, die sich von 10 bis 16 Uhr Zeit für Schülerfragen nehmen. Der Eintritt ist frei. Das Studien- und Ausbildungsangebot der Unternehmen soll sowohl Realschüler als auch Abiturienten ansprechen, die ihren Weg nach dem Schulabschluss suchen.

Die Idee der Messe: Schüler sollen im persönlichen Beratungsgespräch Kontakte mit Fachpersonal knüpfen, auf die sie sich bei späteren Bewerbungen beziehen können. Außerdem stehen Azubis und Studenten den Besuchern Rede und Antwort und geben erste Einblicke in das Arbeits- oder Studentenleben. Aussteller sind laut Veranstalter aus allen Branchen vertreten, darunter etwa die Unternehmen Aldi Süd (mit Ausbildungs- und Studienangeboten im Bereich Handel und IT), die Deutsche Telekom AG, Fielmann AG, Siemens AG, St. Augustin-Kliniken und Stadtwerke Düsseldorf AG. Die BTK-Hochschule für Gestaltung, die EMBA Europäische Medien- und Businessakademie, die Fern-Universität in Hagen, die Universität Düsseldorf, die Frankfurt School of Finance & Management sowie die IST-Hochschule für Management stellen ihr Ausbildungs- und Studienangebot vor. Aber auch das Polizeipräsidium Düsseldorf und die Landeshauptstadt Düsseldorf sind als Aussteller auf der Stuzubi.

Unterstützt wird die Messe in Düsseldorf von Schirmherren wie dem Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf, Thomas Geisel, dem Minister für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW, Rainer Schmeltzer und Bundesbildungsministerin Johanna Wanka.

Bei der Orientierung auf der Messe soll das Stuzubi-Messemagazin helfen - mit einer Ausstellerübersicht und einem Ratgeberteil. Parallel zur Karrieremesse läuft auch ein ganztägiges Vortragsprogramm, etwa zum Thema "Ausbildung oder Studium: Wie finde ich meinen Weg und bewerbe mich dann richtig?" Und wer Glück hat, kann beim Stuzubi-Gewinnspiel unter anderem Auslandsaufenthalte gewinnen. Weitere Infos gibt es unter: www.stuzubi.de/duesseldorf

(bine)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld/Monheim: Messe unterstützt bei der Berufswahl


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.