| 00.00 Uhr

Langenfeld
Mit dem Jugendrotkreuz auf Ferienfahrt

Langenfeld. "Ferienzeit ist Reisezeit". Unter diesem Motto sind 18 Mitglieder des Jugendrotkreuzes (JRK) mit ihren Betreuern auf große Fahrt gegangen. Das Reiseziel mit den beiden DRK-Kleinbussen war Gunzenhausen am Altmühlsee.

Die Ausflüge führten die junge Reisegruppe unter anderem in einen Tierpark mit angeschlossenem Streichelzoo. Dort gab es viele seltene Tiere, aber auch Haustiere zum Anfassen und Streicheln, zu sehen. Interessant war auch der Besuch der Tropfsteinhöhle "Schulerloch" in Essing. Neben den verschiedensten Tropfsteingebilden haben die Jugendlichen dort einen eine Million Jahre alten "Brunnen" ausgiebig bestaunt.

Weitere Ausflüge führten nach Nürnberg, Dinkelsbühl, zum Audi-Museum in Ingolstadt und zu Brauerei "Kuchlbauer" in Abensberg, wo das letzte Großprojekt von dem Künstler Friedensreich Hundertwasser zu sehen ist. "Unser Highlight der Fahrt war natürlich der Besuch im Legoland", so die Kinder. Es war für Groß und Klein sehr aufschlussreich, was aus Legosteinen gebaut werden kann. "Es war eine tolle Reise", so der Reiseleiter und Leiter des JRK, Guido Halbach, "und wir freuen uns schon auf die nächste Ferienfahrt".

(og)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Mit dem Jugendrotkreuz auf Ferienfahrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.