| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Mit Hunden durchs Museum im Neandertal

Kreis Mettmann. "DoggyDay" heißt es an jedem ersten Freitag im Monat im Neanderthal-Museum in Mettmann. Dann gibt es für Hunde an der Leine und ihre Halter von 14 bis 18 Uhr die Möglichkeit, die Dauerausstellung des Museums zu erkunden. Der nächste Termin ist Freitag, 1. April. Die Teilnahme am "DoggyDay" kostet 2 Euro je Hund zzgl. Eintritt für den Halter. Auch im Museumscafé werden Hund und Halter gerne empfangen. Zusätzlich begibt sich an diesem Tag der Archäologe und Hundefreund Wolfgang Heuschen mit den Besuchern auf "Doggy Tour".

Von 17 bis 18 Uhr geht es auf "Spurensuche nach dem ältesten Freund der Menschen" durch die Dauerausstellung des Museums. Die Teilnahme kostet 3 Euro zzgl. Eintritt für den Halter und 2 Euro pro Hund. Tickets gibt es an der Museumskasse oder unter www.westticket.de.

(og)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Mit Hunden durchs Museum im Neandertal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.