| 00.00 Uhr

Langenfeld
Mit Kreativität in die Sommerferien

Langenfeld. Das Programm der Jugendkunstschule hat Angebote für Daheimgebliebene. Von Dorian Audersch

Wer im Sommer Lust auf Vielfalt und Abwechslung hat, wird unter anderem bei der Jugendkunstschule fündig. In den schönsten Wochen des Jahres gibt es ein abwechslungsreiches und kreatives Programm, in dem Kinder und Jugendliche auf vielen Wegen ihre künstlerische Ader entdecken oder stärken können.

Bereits in der ersten Ferienwoche startet der Kursus "Töpfern als Ferienaktion". Er läuft am 1., 3., 8. und 10. Juli jeweils von 15 bis 16.30 Uhr. Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren, die Spaß am Gestalten, Kneten und Modellieren haben, können ausprobieren, was man mit Ton alles machen kann.

Im Mosaikworkshop "Scherben bringen Glück" (sechs bis elf Jahre) werden Gegenstände wie Blumentöpfe, Spiegelrahmen und vieles mehr in kleine Kunstwerke verwandelt Das Angebot für Freunde der kleinteiligen Arbeit läuft vom 29. Juni bis 2. Juli, 14 bis 17 Uhr.

Vom 6. bis zum 9. Juli heißt es in der Jugendkunstschule "ran an den Stoff". In dem Ferienkursus "Stoffgeschichten" wird gefilzt, bedruckt und gefärbt, was das Zeug hält. Aus den Stoffen können die Kinder unter anderem Figuren, Kuscheltiere, Collagen und vieles mehr erstellen Der Kursus läuft vom 6. bis 9. Juli, jeweils von 14 bis 17 Uhr.

Um ganz andere Materialien geht es beim so genannten "Upcycling." Unter dem Motto "Sachenmacher im Sommer" läuft ein Kursus, bei dem vom 13. bis zum 17. Juli jeweils von 10 bis 14 Uhr ungewöhnliche Recyclingstoffe als Bastelmaterial genutzt werden. Phantasievoll und witzig sind dann auch die Ergebnisse, die Kinder zwischen sechs und zehn Jahren produzieren können.

Zum Ende der Ferien hin bietet die Jugendkunstschule dann noch mal etwas speziell für pferdebegeisterte Mädchen. Vom 3. bis zum 6. August findet der "Bastelspaß für Pferdefans" jeweils von 14 bis 17 Uhr statt. Kinder von 6 bis 11 Jahren können sich nicht nur täglich mit ihrem Lieblingsthema befassen, sondern auch alles Mögliche rund ums Pferd kreativ gestalten. So entstehen Taschen, Türschilder und nützliche Gebrauchsgegenstände.

Für Jugendliche gibt es noch wenige freie Plätze im Ferienkurs Ölmalerei "Auf der Ölspur" (6. bis 9. Juli, jeweils 10 bis 13 Uhr) und im Maschinen-Nähkurs "Verflixt und zugenäht!", in dem alle, die Spaß am Nähen haben, erste eigene Stücke wie beispielsweise ein Top oder eine Tunika herstellen können (6. bis 9. Juli, jeweils 11 bis 14 Uhr).

Das Ferienprogramm ist im Internet unter www.vhs-langenfeld.de einsehbar. Weitere Information und Anmeldungen gibt es bei der VHS im Rathaus, Zimmer 005, oder unter den Rufnummern 794-4555 /-4556.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Mit Kreativität in die Sommerferien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.