| 00.00 Uhr

Langenfeld
Mittelständler blicken optimistisch in die Zukunft

Langenfeld. Creditreform Solingen hat 255 mittelständische Unternehmen in Solingen, Remscheid, Leverkusen und Umgebung befragt und kommt zu dem Ergebnis, dass die Stimmung unter den mittelständischen Unternehmen der Region gut ist. Die Unternehmen blickten außerdem erwartungsvoll in die Zukunft.

Der Anteil der Unternehmen, die von einer aktuell "sehr guten" oder "guten" Auftragslage berichten, liegt bei 65 Prozent; nur sieben Prozent der Firmen bezeichneten ihre Geschäftslage als "ausreichend" oder schlechter. In Schulnoten ausgedrückt ergibt das eine 2,3.

Die gute Nachfragesituation ließ dem Mittelstand weiterhin Spielraum für Preiserhöhungen. Ein gutes Viertel der Befragten hat die Angebotspreise anheben können. Auch die mittelständischen Umsätze sind weiter nach oben gegangen - fast die Hälfte (49 Prozent) der befragten Unternehmen berichtet von Umsatzzuwächsen. Das hat weiterhin massive Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt: Seit Frühjahr sind im regionalen Mittelstand etwa 3.000 neue Arbeitsplätze geschaffen worden.

Auch die Prognosen, die der hiesige Mittelstand zu seiner weiteren wirtschaftlichen Entwicklung abgibt, fallen positiv aus: Gut zwei Drittel der befragten Mittelständler (69 Prozent) glauben, dass die momentan durchaus erfreuliche Geschäftslage sich auch in der nächsten Zeit fortsetzt, ein Viertel (25 Prozent) erwartet sogar, dass es weiter aufwärts geht.

(pc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Mittelständler blicken optimistisch in die Zukunft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.