| 00.00 Uhr

Langenfeld
Monheim ist jetzt fahrradfreundlich

Langenfeld: Monheim ist jetzt fahrradfreundlich
FOTO: Matzerath)
Langenfeld. Geschafft! Monheim ist in der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Städte (AGFS). Der Verein ist ein Club, in den viele Kommunen hineinwollen. Die Aufnahme ist an strenge Bedingungen geknüpft.

Man kann auch wieder rausfliegen - etwa wenn eine Stadt ihre Radwege vernachlässigt oder der Verein findet, die Stadt fördert Radverkehr nicht gut genug. Fahrradfreundliche Städte müssen Unfall-schwerpunkte entschärfen, brauchen Sachkundige in der Verwaltung, ein Schadensmeldesystem, Standards für Verkehrswege und mehr.

Monheim hat schon viel gemacht. Etwa am neuen Kreis-verkehr an der Baumberger Chaussee. Da gibt es einen breiten Radweg und einen Extra-Streifen für Radler neben dem Zebrastreifen. RP-Reporterin Sabine Schmitt ist mit Norbert Stapper durch Monheim geradelt. "Seit wir 2012 im Stadtrat den Antrag auf die AGFS-Mitgliedschaft gestellt haben, hat sich viel getan", lobt der Grünen-Ratsherr. Aber es gibt auch noch Verbesserungsbedarf.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Monheim ist jetzt fahrradfreundlich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.