| 00.00 Uhr

Monheim
Monheimer basteln Collagen mit Lokalkolorit fürs Stadtfest

Monheim. Für die Gestaltung des Spektakels vom 27. bis 29. Mai sollen die Bürger zu Klebstoff und Schere greifen.

Monheim ist bunt, individuell und kreativ - das will die Stadt nicht zuletzt beim diesjährigen Stadtfest beweisen. Vom 27. bis zum 29. Mai finden in der Innenstadt unter dem Motto "1001 Nacht" zahlreiche Aktionen statt.

Die städtische Kunstschule präsentiert auf dem Fest Monheimer Collagen, die Geschichten wie aus 1001 Nacht erzählen können. An der Aktion beteiligen sich bereits verschiedene Kindergärten und Schulen. Gemeinsam mit Dozenten der Kunstschule erstellen die Kinder und Jugendlichen unter dem Motto "1001 Monheim - Collagen einer Stadt" ihre eigenen Bilder. Jetzt sind die Erwachsenen dran.

Interessierte Bürger ab 18 Jahren, die eine Collage beisteuern möchten, sind herzlich eingeladen, ihrer Kreativität in den Räumen der Kunstschule freien Lauf zu lassen. Am 16. März, 13. April und 11. Mai, jeweils von 10 bis 12 Uhr, kann am Berliner Ring 9 arrangiert, gestaltet und geklebt werden. "Das Wort Collage kommt aus dem Französischen; coller bedeutet kleben. Die künstlerische Technik der Collage, bei der durch Aufkleben verschiedener Elemente ein neues Ganzes geschaffen wird, bietet viel Platz für blühende Phantasie", erklärt Kunstschulleiterin Katharina Braun.

Aus mitgebrachten Fotos, Lieblingsbildern, Texten und Ausschnitten können Erwachsene eigene individuelle kleine Geschichten entstehen lassen - der Kreativität und dem Einfallsreichtum werden keine Grenzen gesetzt. Material, das darüber hinaus benötigt wird, stellt die Kunstschule kostenlos zur Verfügung.

Anmeldungen nimmt Sabrina Lahoud montags bis donnerstags von 9 bis 14 Uhr entgegen unter Telefon 02173 951-4163 oder per Mail an slahoud@monheim.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Monheimer basteln Collagen mit Lokalkolorit fürs Stadtfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.