| 00.00 Uhr

Monheim
Monheimer Feuerwehr bildet Nachwuchskräfte aus

Monheim. Die Monheimer Feuerwehr hat wieder Nachwuchskräfte für die Freiwilligen Feuerwehren des Kreises Mettmann ausgebildet. Nach dem mehrwöchigen Lehrgang fand jetzt die Prüfung des dritten Moduls "Löscheinsatz" auf dem Hof der Feuerwache statt.

Die Freiwilligen Kräfte rollten dafür Schläuche aus, brachten tragbare Leitern in Stellung, saugten Löschwasser aus dem Rhein an und retteten Personen aus Gebäuden. Was für Beobachter wie ein echter Einsatz aussah, war bei genauem Hinsehen der Kreislehrgang, den die Monheimer Feuerwehr für die neun anderen Städte im Kreis anbot. "Die Feuerwehren im Kreis Mettmann sind eine Solidargemeinschaft, jede Feuerwehr bildet zu einem bestimmten Thema aus", berichtet Kreisbrandmeister Torsten Schams. In Monheim werden die Module eins mit theoretischem Grundwissen und drei mit dem Thema Löscheinsatz in der Praxis angeboten. Neben Feuerwehrangehörigen aus Monheim wurden Nachwuchskräfte der Feuerwehren Erkrath, Hilden, Langenfeld, Heiligenhaus und Wülfrath an vier Wochenenden ausgebildet. "Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr versehen ihren Dienst ehrenamtlich neben ihrem normalen Beruf. Neben den Einsätzen kommen die Zeiten für Lehrgänge und Übungen hinzu", ergänzen die Lehrgangsleiter Mark Wettstein und André Linscheid. Die Freiwilligen Feuerwehren seien neben den hauptamtlichen Kräften unverzichtbare Helfer. Der Lehrgang endete mit einer schriftlichen und einer praktischen Prüfung, die von Kreisbrandmeister Torsten Schams und Monheims stellvertretendem Wehrleiter Torsten Schlender abgenommen wurden. Alle Teilnehmer bestanden.

(pc)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Monheimer Feuerwehr bildet Nachwuchskräfte aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.