| 00.00 Uhr

Monheim
Monheimer Gymnasium hat einen neuen Partner

Monheim. Die Commerzbank Langenfeld unterstützt Schüler künftig bei der Berufswahl. Wirtschaft kommt auf den Stundenplan. Von Annika Baur

Auf die Europaschule in Monheim kommt etwas Großes zu. Bereits seit einem Jahr laufen die Planung und Umsetzung. Jetzt ist es offiziell: Die Commerzbank Langenfeld wird mit dem Otto-Hahn-Gymnasium (OHG) in Monheim zusammenarbeiten.

"Die Einführung des Fachs Wirtschaft an den weiterführenden Schulen in NRW steht bevor. Mit der Commerzbank haben wir einen starken Partner", erläutert Schulleiter Dr. Hagen Bastian. "Es dauert noch, bis das Fach tatsächlich unterrichtet wird, aber schon jetzt äußert sich die Zusammenarbeit positiv." Mitarbeiter der Bank sind zu ersten Unterrichtsbesuchen und Expertenvorträgen vorbeigekommen. Schüler haben ihr Praktikum bei der Commerzbank gemacht und die achten Klassen waren bei einer Unternehmensführung in der Hauptstelle Düsseldorf.

"Vielen jungen Leuten fehlen die Grundlagen für das spätere Leben", sagt Ulrich Wissing, Filialleiter der Commerzbank Langenfeld. "Wir informieren die Schüler zum Thema Kontoeröffnung, Taschengeld, EC-Karte, aber auch zum Berufsfeld an sich." Die Kooperation sei entstanden, da einige OHG-Schüler erfolgreich ein Praktikum bei der Commerzbank gemacht hätten. Die Bank habe dann beim OHG wegen einer Zusammenarbeit angefragt. "Monheim eignet sich auch als Standort sehr gut", sagt Wissing. "In Monheim haben wir über 4000 Kunden. Somit ist eine Kooperation mit einer Monheimer Schule naheliegend."

Ebenso äußert sich die Zusammenarbeit im Unterricht. "Am OHG steuern alle Fächer zur Berufsorientierung bei", sagt Dr. Birgit Montag, Koordinatorin der Berufsorientierung. "Wir möchten die Schüler so gut wie möglich auf das Berufsleben vorbereiten." Unterrichtseinheiten zur Bewerbung, Berufsorientierungsmessen und Projektkurse seien bislang sehr erfolgreich. Ebenso erläutert die Lehrerin die künftige Zusammenarbeit mit der Commerzbank Langenfeld. Eine indirekte Unterstützung des OHGs erfolge durch Sachspenden und Unterstützung der Chronik und Abiturzeitung. "Die Schüler der zehnten Klasse machen Anfang des Jahres ein Praktikum", sagt Montag. "Plätze in der Commerzbank in Langenfeld und auch anderen Filialen sind deshalb für Schüler von Vorteil." Weiterhin sollen Führungen in den Filialen der Commerzbank ermöglicht werden. "Die Schüler der Sekundarstufe I und II hören Expertenvorträge rund um das Thema Bank und lernen so viel für den späteren Alltag", sagt die Lehrerin. Ebenso soll die Zusammenarbeit im berufsvorbereitenden Projektkurs mit eingebunden werden.

"Die Commerzbank Langenfeld kann potenzielle Azubis finden", sagt Ulrich Wissing. "Ebenso freuen wir uns, die Schüler bei der Berufswahl zu unterstützen." Schulleiter Dr. Hagen Bastian ist ebenfalls gespannt. "Mit der Commerzbank haben wir einen Partner, der Schülern lebensnahes Lernen ermöglicht."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Monheimer Gymnasium hat einen neuen Partner


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.