| 00.00 Uhr

Zugabe Unser Senf Zum Wochenende
Moschee - die nächste Runde

Langenfeld. Für kommenden Donnerstag lädt Bürgermeister Daniel Zimmermann gemeinsam mit den Vertretern der beiden muslimischen Gemeinden zur zweiten Bürgeranhörung zum Moscheebau in die Aula ein. Hatten beim ersten Termin im Frühsommer die Sitz- und Stehplätze bei weitem nicht ausgereicht, so dass zahlreiche Bürger die Diskussion draußen verfolgen mussten, scheinen die Wogen jetzt geglättet, das Informationsbedürfnis weitgehend befriedigt. Die Politik hat sich in Teilen auf einen Kompromiss geeinigt. Unstrittig ist fraktionsübergreifend die Übertragung des Grundstücks auf dem Menkgelände an die Marokkaner.

Bauchschmerzen bereitet hingegen Politikern von CDU, SPD, FDP und Linke die Überlassung des Freibadgeländes an die Ditib-Gemeinde, die als verlängerter Arm des türkischen Präsidenten Erdogan gilt. Das kritisieren nicht nur Markus Gronauer (CDU) und Werner Goller (SPD). Auch zahlreiche RP-Leserkommentare äußern Unverständnis über das Vorgehen. Am Donnerstag, 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr), haben die Monheimer noch einmal Gelegenheit, ihre Meinung kund zu tun. Sie werde berücksichtigt, verspricht der Bürgermeister. Alle, die Lob oder Kritik loswerden wollen, sollten die Chance dazu also nutzen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Zugabe Unser Senf Zum Wochenende: Moschee - die nächste Runde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.