| 00.00 Uhr

Monheim
Moschee: Viele Muslime besuchen Diskussion

Monheim. Anders als bei der ersten Bürgerinfo zu den möglichen Moscheestandorten in Monheim im Juni blieb es gestern Abend ruhig. Die Stimmung war entspannt. Mit 300 Besuchern kamen nur halb so viele in die Aula am Berliner Ring. Dennoch war das Sicherheitsaufgebot von Polizei und Feuerwehr groß. Wie beim ersten Mal mussten die Besucher Sicherheits-Checks über sich ergehen lassen. Sie wurden registriert und abgetastet. Bürgermeister Daniel Zimmermann stellte noch einmal alle 15 Grundstücke vor, die als mögliche Standorte von der Verwaltung geprüft worden sind. Wie berichtet favorisiert die Stadt das Menkgelände und die Wiese neben dem Freibad. Die Besucher, unter denen viele Muslime waren, hörten geduldig zu und diskutierten kontrovers über Projekt und Vorgehensweise der Stadt.
(pc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Moschee: Viele Muslime besuchen Diskussion


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.