| 00.00 Uhr

Monheim
Motorradfahrer (51) verletzt sich bei Probefahrt schwer

Monheim. Auf der Alfred-Nobel-Straße im Monheimer Süden ist ein Motorradfahrer bei einer Probefahrt gestürzt und mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Dies teilte die Polizei am Montag mit.

Den Ermittlungen zufolge ereignete sich der Unfall am Sonntag gegen 18.50 Uhr. Der 51-Jährige fuhr mit einer BMW R1200 auf der Alfred-Nobel-Straße in Richtung Hitdorf. Im Bereich einer Kurve bremste der Leverkusener das Krad ab, verlor dabei die Kontrolle über das Fahrzeug und kam zu Fall. Das Motorrad rutschte über die Fahrbahn und kam schließlich am linken Fahrbahnrand zum Stehen.

Bei dem Sturz verletzte sich der Leverkusener schwer und musste anschließend mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Düsseldorfer Krankenhaus gebracht werden. An dem Motorrad entstand nach Schätzung der Polizei ein Schaden in Höhe von rund 2000 Euro.

(gut)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Motorradfahrer (51) verletzt sich bei Probefahrt schwer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.