| 16.24 Uhr

Langenfeld
Motorradfahrer bei Wende-Unfall schwer verletzt

Langenfeld: Motorradfahrer bei Wende-Unfall schwer verletzt
FOTO: Polizei Mettmann
Langenfeld. Ein 45-jähriger Motorradfahrer ist am Mittwochmittag bei dem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden. Er hatte einem 84-jährigen Autofahrer nicht mehr ausweichen können, der ein Wendemanöver auf der Solinger Straße durchgeführt hatte.

Wie die Polizei mitteilte, wollte der 84-Jährige auf der Solinger Straße drehen und dann in Richtung Innenstadt weiterfahren. Er unterschätzte dabei das Tempo des hinter im fahrenden 45-Jährigen. Der Motorradfahrer versuchte eine Vollbremsung durchzuführen, verlor dabei jedoch die Kontrolle über sein Motorrad und schleuderte in das Auto.

Hierbei zog sich der gestürzte Motorradfahrer schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zu. Ein angeforderter Rettungswagen brachte den Verletzten in eine örtliche Klinik, wo der Patient zur stationären ärztlichen Behandlung verbleiben musste. Der 84-jährige Mercedes-Fahrer blieb unverletzt. An seinem Fahrzeug und an dem nicht mehr fahrbereiten Motorrad entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von rund 6000 Euro.

(ots)