| 14.56 Uhr

Langenfeld
Nachbarin verscheucht Trickbetrügerinnen

Die Maschen der Trickbetrüger
Die Maschen der Trickbetrüger FOTO: dpa, frg fpt
Langenfeld. Drei Unbekannte haben in Langenfeld versucht, die Wohnung einer Seniorin zu betreten. Eine Nachbarin wurde misstrauisch und verjagte die Frauen. 

Angaben der Polizei zufolge hatte sich die Tat am frühen Dienstagabend an der Von-Etzbach-Straße ereignet. Als deine Nachbarin sah, dass drei Unbekannte vor der Wohnungstür der 90-Jährigen standen und hinein wollten, sprach sie die Frauen an. "Oh, dann sind wir hier wohl falsch", erklärte das Trio und verließ fluchtartig das Haus. 

Die auffalend kleinen Frauen waren vermutlich Ausländerinnen, sprachen aber gut Deutsch. Zwei der Frauen werden auf 50 bis 60 Jahre geschätzt und hatten dunkle Haare. Eine trug eine Steppjacke. Die dritte Frau war deutlich jünger, hatte lange dunkle Haare, trug einen Mantel und führte einen Stoffbeutel mit.

Hintergrund: Polizei warnt vor Enkeltrick FOTO: Polizei Mettmann

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 02173 / 288-6510 entgegen.

 

(ots)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.