| 00.00 Uhr

Monheim
Neue Fahrbahndecken in Baumberg

Monheim. Die Fahrbahndecken einiger Baumberger Straßen werden in den kommenden Wochen gründlich saniert. Die von der Stadt beauftragte Firma Dr. Fink-Stauf aus Much (Rhein-Sieg-Kreis) erneuert auf dem Holzweg und der Hegel-, Humboldt-, Fichte-, Leien- und Verresberger Straße die Oberflächen. Insgesamt investiert die Stadt hier 360.000 Euro in die Infrastruktur.

Die Vorbereitungen beginnen am morgigen Mittwoch an punktuellen Stellen mit Arbeiten an den sogenannten metallenen Schieberkappen. Für Anwohner entstehen hierdurch noch keine Behinderungen. Von Montag, 14. November, bis Mittwoch, 16. November, tragen die Straßenbauexperten dann die Fahrbahnoberfläche in besagten Straßen ab. In dieser Zeit müssen diese zeitweise gesperrt werden. Ab dem 17. November sind die Straßen wieder normal befahrbar, dann konzentriert sich die Arbeit des Unternehmens auf die Randsteine.

Der letzte Schritt der Bauarbeiten steht im Dezember an. Wenn das Wetter es zulässt, dass die Straßen asphaltiert werden, können Anwohner ihre gewohnten Stellplätze für die Dauer eines Tages leider nicht erreichen. Am jeweiligen Einbautag ist nämlich ab 7 Uhr morgens bis zum darauffolgenden Tag um 7 Uhr das Überfahren der neuen Fahrbahn verboten.

Wann welcher Bereich gesperrt wird, wird rechtzeitig über die Medien bekannt gegeben.

(elm)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Neue Fahrbahndecken in Baumberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.