| 00.00 Uhr

Langenfeld
Neue Wandelkonzerte in Schloss Benrath

Langenfeld. Die nächste Spielzeit des Vereins Neue Düsseldorfer Hofmusik beginnt im September.

Der Verein Neue Düsseldorfer Hofmusik bietet auch in der kommenden Spielzeit wieder Konzerte in Schloss Benrath. Einen Vorgeschmack gibt es beim Abschlusskonzert der Internationalen Sommerakademie für Alte Musik am Samstag, 3. September, 17 Uhr. Das erste Wandelkonzertwochenende ist am Freitag und Samstag, 23./24. September, 20 Uhr: Es trägt den Titel "Les Plaisirs de la Chasse: Das Jagdschloss Benrath im Spiegel jagdlicher Musik". Im Kuppelsaal sind mehr als 20 Waldhörner dargestellt. Was dieses Instrument alles kann, wird an diesen Abenden im Corp de Logis demonstriert.

Am Sonntag, 25. September, 11 Uhr, hat der Nachwuchs in der Reihe "Schluppenkonzerte" das Sagen. Im Kinderkonzert heißt es "Lasst lustig die Hörner schallen". Kavaliere, die durch den Schlosspark reiten und dabei Horn blasen? Viele Hunde und Pferde, die beim Klang der Hörner ganz aufgeregt sind? Männer in grünen Roben und mit prächtigen Hüten, feine Damen in glanzvollen Gewändern und schönen Kutschen - all das konnte man sehen, wenn barocke Fürsten zur Jagd ritten. Die Musik und die Geschichten dazu gibt es mit den Musikern der Neue Düsseldorfer Hofmusik zu erleben.

Am letzten November-Wochenende (25., 26. und 27.) stehen die zweiten Wandelkonzerte auf dem Programm. Da geht es bereits vorweihnachtlich unter dem Titel "..und dann war Licht" zu. Am Sonntag beginnt das Konzert um 17 Uhr, an den beiden anderen Tagen um 20 Uhr.

Weitere Wandelkonzerte in Schloss Benrath folgen im März, Mai und Juni 2017.

(rö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Neue Wandelkonzerte in Schloss Benrath


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.