| 00.00 Uhr

Autobahnen
Noch bis Sonntag größte Staugefahr

Langenfeld. Autofahrer im Kreis Mettmann brauchen weiter mehr Geduld als die, die sie sonst ohnehin aufbringen müssen. Mehrere Autobahn-Baustellen sorgen besonders zur Hauptverkehrszeit für zusätzliche Staugefahr. So ist die A 3-Aus-/Auffahrt Mettmann voraussichtlich noch bis kommenden Sonntag in Fahrtrichtung Oberhausen gesperrt. Autofahrer auf der A 3 aus Fahrtrichtung Köln müssen an Mettmann vorbei, im Kreuz Ratingen-Ost drehen, wieder Richtung Köln fahren und können dann in Mettmann abfahren. Erschwerend kommt hinzu, dass im Kreuz-Ratingen-Ost seit Monaten die Brücke saniert wird.

Autofahrer, die im Kreuz Richtung Oberhausen wollen, kommen dort nicht hin. Lange Umleitungen erwarten auch sie. Überdies wird in Mettmann die B 7, der Südring, auf rund acht Kilometern Länge erneuert. Geplante Dauer: Bis Mitte 2017. Im nächsten Sommer fertiggestellt sein soll laut Straßen NRW auch die Grunderneuerung der A 542. Noch ist sie in Richtung Monheim gesperrt, ab Mitte Oktober ist plangemäß die Fahrtrichtung Langenfeld dran.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Autobahnen: Noch bis Sonntag größte Staugefahr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.