| 09.26 Uhr

Sturm in Monheim
Party abgebrochen und Festzelt evakuiert

Festzelt wegen Sturmschäden geräumt
Festzelt wegen Sturmschäden geräumt FOTO: Patrick Schüller
Nachdem der Rosenmontagszug in Monheim noch als einer der wenigen in NRW stattgefunden hatte, zogen am Abend heftige Sturmböen über die Stadt. Die Party im Karnevals-Festzelt auf dem Schützenplatz musste abgebrochen werden. 

Gegen 20.30 Uhr erfasste eine heftige Böe die vordere Giebelwand, dabei wurde die Außenverkleidung eingedrückt. So konnte der Wind im Inneren auf die Stützen drücken. Wie die Große Monheimer Karnevalsgesellschaft mitteilt, wurde "unter Sicherheitsaspekten die Veranstaltung sofort abgebrochen und das Zelt wurde geräumt". Es gab keine Verletzten. Die Feuerwehr sicherte die losen Zeltplanen mit Spanngurten.  

Mittlerweile ist das Zelt laut Veranstalter vollständig wieder hergestellt und Veranstaltungen können wie geplant stattfinden. Die Eintrittsbänder behalten demnach ihre Gültigkeit für die Rosenmontagsparty 2017.

(irz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sturm in Monheim: Party abgebrochen und Festzelt evakuiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.