| 00.00 Uhr

Langenfeld/Monheim
Polizei sucht Zeugen zu drei Fahrerfluchten

Langenfeld/Monheim. Die Polizei bittet um Hinweise zu drei Unfallfluchten. In Langenfeld wollte am Freitag gegen 13.20 Uhr ein 13-jähriger Radfahrer die Hauptstraße auf dem Fußgängerüberweg nahe der Freiherr-vom-Stein-Straße überqueren.

Ein silberner Pkw touchierte nach Angaben des Jungen sein Rad, so dass er stürzte. Der schwarzhaarige Fahrer mit Dreitagesbart sprach kurz mit dem 13-Jährigen, entfernte sich aber. Am Freitag zwischen 11 und 12 Uhr, wurde der linke Außenspiegel eines blauen Mercedes Vito beschädigt, der an der Walter-Kolb-Straße 34 stand. In Monheim wurde am Donnerstag zwischen 13.15 und 19.30 Uhr ein weißer Seat Mii beschädigt. Er parkte in Höhe Fuchspfad 4.

Hinweise an die Polizei unter Tel. 02173 - 2886310 (Langenfeld) und 02173 - 9594-6350 (Monheim)

(mei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld/Monheim: Polizei sucht Zeugen zu drei Fahrerfluchten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.