| 00.00 Uhr

Langenfeld
Polizei zieht getunten BMW aus dem Verkehr

Langenfeld. Bei einer Kontrolle an der Schneiderstraße ging der Polizei am Mittwoch gegen 11 Uhr ein Langenfelder (20) mit seinem getunten BMW ins Netz.

Bei der ersten Überprüfung wurden unzulässige Rad- und Reifenkombinationen, unzulässige LED-Leuchtmittel und eine unterschrittene Mindestbodenfreiheit festgestellt, so die Beamten. Der Wagen wurde zu einer technischen Prüfstelle gebracht. Die Techniker stellten dort 30 erhebliche Mängel fest, die zusammengenommen zu einer Verkehrsgefährdung hätten führen können. Am Fahrwerk und an den Rädern gab es zahlreiche unfachmännische Umbauten. Auch an der Abgasanlage wurden Veränderungen vorgenommen.

Das Auto wurde aus dem Verkehr gezogen. Der Fahrer muss 90 Euro Bußgeld zahlen und erhält einen Punkt in Flensburg.

(pc)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Polizei zieht getunten BMW aus dem Verkehr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.