| 00.00 Uhr

Langenfeld
"Prädikat kinderfreundlich" geht an Firma Orthomol

Langenfeld. Die Firma Orthomol ist beim Internationalen Familienfest im Freizeitpark mit dem diesjährigen "Prädikat kinderfreundlich" ausgezeichnet worden. Sie hatte an ihrem Betriebsgelände an der Elisabeth-Selbert-Straße im Juli 2016 eine Pump-Track-Anlage erbaut und zur freien Verfügung gestellt. Ein Pump Track ist eine speziell geschaffene Mountainbike-Strecke, die durch Gewichtsverlagerung funktioniert. Das Ziel ist es, darauf, ohne zu treten, durch Hochdrücken des Körpers aus der Tiefe am Rad Geschwindigkeit aufzubauen. "Die Anlage ist für die Allgemeinheit geöffnet und wird vor allem von Jugendlichen sehr gerne wahrgenommen", nannte Vize-Bürgermeister Dieter Braschoss den Grund für die Auszeichnung.

Zwischen dem Landschaftspark und dem Gewerbegebiet Fuhrkamp war auf einem 9.000 Quadratmeter großen Freizeitgelände ein asphaltierter geschlossener Rundkurs für rollende Sportgeräte mit Wellen und Steilkurven angelegt worden; finanziert von Orthomol.

Laut Rathaussprecher Andreas Voss gibt es das "Prädikat kinderfreundlich" in Langenfeld seit 1997. "Ursprünglich war Langenfeld damit Teil einer Rheinland-weiten Aktion, an der mehrere Dutzend Kommunen beteiligt waren. Nachdem diese beendet wurde, führte Langenfeld die Tradition fort und lobt jährlich das Prädikat aus. Voss: "Die Preisträger kamen in der Vergangenheit aus den unterschiedlichsten Ecken: Arztpraxis, Busfahrer, Bücherei, Nachbarn eines Schulgeländes, Restaurant oder etwa das Schul-Projekt ,Ganz normaler Tag' zum Kennenlernen der Alltagsprobleme Behinderter."

(reim)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: "Prädikat kinderfreundlich" geht an Firma Orthomol


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.