| 00.00 Uhr

Langenfeld
Prinz setzt auf Zusammenhalt

Langenfeld: Prinz setzt auf Zusammenhalt
Sie sind das neue Prinzenpaar in Langenfeld: Petra und Detlef Jakob. Beide sind schon lange im närrischen Brauchtum aktiv. FOTO: RALPH MATZERATH
Langenfeld. Detlef und Petra II werden die Langenfelder durch die närrische Session führen. Von Sandra Grünwald

Für den neuen Prinzen war die Ernennung keine Überraschung. "Wir sind schon eine Weile im Gespräch", verriet er bei der Pressekonferenz, zu der das Festkomitee Langenfelder Karneval eingeladen hatte, und die ausnahmsweise im "Hochzeitszimmer" des Romantikhotels Gravenberg stattfand. Kein Platz war mehr frei an der großen Tafel. Alle waren sie gekommen, um dem neuen Langenfelder Prinzenpaar zu gratulieren. Benno Schollmeyer, Präsident des Festkomitees, stellte die Tollitäten ausführlich vor, die das derzeitige Prinzenpaar Klaus und Elke ablösen und Langenfeld durch die kommende Session führen werden.

"Der neue Prinz ist Detlef Jakob. Er ist unglücklicherweise in Düsseldorf geboren und hat nicht in der Session Geburtstag. Aber inzwischen wohnt er in Richrath und alles ist gut." Jakob gehört dem "Richrather Karnevalsverein Schwarz-Weiß 1977" (RKV) an. Schon von klein auf ist er dem Karneval verbunden. Als Kind hat er beim Zug mitgemacht. Seit 16 Jahren ist er Motor und Herz des Langenfelder Mitmach-Cirkus, der Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit gibt, die Faszination der Zirkuswelt selbst zu gestalten und zu erleben. Jakob ist außerdem Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Richrath und er ist erklärter Fan von Schalke 04. Der Prinz ist verheiratet mit Petra, der künftigen Prinzessin Petra II. Sie ist ebenfalls in Düsseldorf geboren, ebenfalls außerhalb der Session und ebenfalls seit vielen Jahren im RKV aktiv. Auch beim MitmachCirkus engagiert sie sich tatkräftig. Petra Jakob ist von Beruf Versicherungskauffrau und Versicherungsfachwirtin. Detlef und Petra haben drei Kinder, die ebenfalls leidenschaftliche Karnevalisten sind. So war ihr Sohn bereits Adjutant und ihre beiden Töchter werden das Prinzenpaar als Hofdamen unterstützen. Sarah Jakob hat als Kind bei den Rheinsternchen getanzt und war dann einige Jahre als Tanzmariechen beim Tanzcorps "Echte Fründe". Inzwischen ist sie Schriftführerin beim RKV.

Mitglied im RKV ist auch ihre Schwester Jacqueline, und - natürlich - Mitglied bei Schalke 04. Die gelernte Physiotherapeutin ist ehrenamtlich bei der Johanniter Unfallhilfe tätig, wenn sie sich nicht gerade beim Zumba auspowert.

Die beiden neuen Adjutanten tragen nicht den Namen Jakob. Adjutant Timo Alef widmet sich in seinem beruflichen Leben den Automobilen. Seine Freizeit verbringt er bei der Jagd oder beim Skifahren. Seine karnevalistische Laufbahn begann er 1990 als Tanzmajor in Valbert. Adjutant Oliver Dahlhaus ist Präsident des RKV.

"Wir freuen uns auf die Session", erklärte der künftige Prinz Detlef. "Wir sind ein gutes Team und wir haben einen starken Karnevalsverein hinter uns." Was sich das Prinzenpaar wünscht, ist die Unterstützung aller Langenfelder Karnevalsvereine. "Der gute Zusammenhalt ", betonte er, "das macht Spaß."

Die Proklamation des neuen Prinzenpaars ist für den 10. November in der Stadthalle vorgesehen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Prinz setzt auf Zusammenhalt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.