| 00.00 Uhr

Monheim/Langenfeld
Problem Pubertät: Beratungsstelle hilft Familien

Monheim/Langenfeld. Die Einrichtung der Städte Monheim und Langenfeld bietet ab September Kurse für Kinder, Jugendliche und Eltern an.

Die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche, die von den Städten Langenfeld und Monheim gemeinsam betrieben wird, bietet für den nächsten Herbst drei Kurse für Jugendliche und Eltern an. Es geht um Selbstwertgefühl, Trennung und Pubertät.

Jugendliche im Alter zwischen 14 und 18 Jahren sind Adressaten des Kursus "Teenpower - Geh' deinen Weg". "Teenpower" ist ein Programm, das Jugendliche in ihrer persönlichen Entwicklung unterstützt. Gemeinsam lernen die Jugendlichen sich selbst besser kennen und ein stabiles Selbstwertgefühl zu entwickeln. Der Kursus findet vom 26. September bis zum 5. Dezember statt, jeweils am Dienstagabend.

Der zweite Kursus trägt den Titel "Kinder im Blick". Er richtet sich an jeweils einen Teil von getrennt lebenden Eltern. Die Kursleiter möchten ihnen Hilfestellungen geben, wie sie in der schwierigen Zeit der Trennung ihre Kinder möglichst wenig mit dem elterlichen Streit belasten. Der Kursus findet an sechs Mittwochabenden statt, in den Wochen zwischen dem 6. September und dem 15. November. Der Elternkursus wird in Kooperation mit dem Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer (SKFM) Hilden und der Psychologischen Beratungsstelle für Hilden und Haan veranstaltet und steht auch Bürgern aus Hilden und Haan offen. Falls Interesse von beiden Elternteilen besteht, können diese in der Beratungsstelle über parallele Kursangebote informiert werden. Für Arbeitsmaterialien wird ein Kostenanteil in Höhe von 15 Euro erhoben.

In einem weiteren Elternkursus, diesmal zur Pubertät mit dem Titel "Neue Zeiten - Neue Wege", bietet die Beratungsstelle Eltern jeweils donnerstags vom 7. September bis zum 12. Dezember Unterstützung im Umgang mit ihren pubertierenden Kindern an. Die Pubertät ist eine Zeit der Umbrüche und Herausforderungen, aber auch eine Chance, Beziehungen in der Familie neu zu gestalten. Der Kursus ist ein Angebot an die Eltern, diese spannende Zeit in der Familie positiv zu gestalten.

Alle Kurse finden in Monheim, im Haus der Chancen, in der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche, Friedenauer Str. 17c, statt. Die Teilnahme an den Kursen ist kostenfrei.

Ausführliche Informationen, wie auch die genauen Anfangszeiten, finden sich unter www.Erziehungsberatung-Langenfeld.de oder in der Beratungsstelle unter Telefon 02173 55858. Dort können sich Interessierte anmelden und auch persönliche Nachfragen stellen.

(gut)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim/Langenfeld: Problem Pubertät: Beratungsstelle hilft Familien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.