| 00.00 Uhr

Langenfeld
Protestanten reden über Finanzlage und Umbauten

Langenfeld. Am morgigen Sonntag schließt sich in der evangelischen Johanneskirche an den Gottesdienst (10 Uhr) eine Gemeindeversammlung an, zu der alle Langenfelder Protestanten eingeladen sind. Im Mittelpunkt steht die schwierige Finanzsituation der evangelischen Kirchengemeinde Langenfeldt. Dazu gibt es Berichte über den Planungs- und Ausführungsstand an der Lukaskirche, Erlöserkirche und Johanneskirche. Eine Initiative gegen den geplanten Abriss der Johanneskirche und ihres Gemeindezentrums will sich zu Wort melden. An diesem Sonntag werden in der Lukaskirche und der Martin-Luther-Kirche keine Gottesdienste sein, aber ab 11 Uhr in der Erlöserkirche (mit Taufen).
(mei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Protestanten reden über Finanzlage und Umbauten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.