| 00.00 Uhr

Analyse
Raiffeisenbank eröffnet neues Service-Center

Analyse: Raiffeisenbank eröffnet neues Service-Center
Das Servicecenter der Raiffeisenbank Monheim mit Svenja Hanke (vorne re.) und Team ist ab sofort täglich von 8 bis 18 Uhr zu erreichen. FOTO: RALPH MATZERATH
Die Kunden der Raiffeisenbank Rhein-Berg finden ab dem 1. Dezember am Telefon noch schneller einen Ansprechpartner. An diesem Tag beginnen sechs Mitarbeiter am Monheimer Heerweg im völlig neuen KundenServiceCenter (KSC) ihren Dienst. Von Martin Mönikes

Im Obergeschoss des Gebäudes der dortigen Geschäftsstelle entstand ein schickes, neues Büro mit optimal ausgestatteten Arbeitsplätzen. Wenn die Kunden der 13 Geschäftsstellen zwischen Baumberg und Burscheid zukünftig ihre örtliche Geschäftsstellen anrufen, landen sie mit ihrem Anliegen bei den bestens geschulten Fachkräften im neuen KSC, wenn "ihr" Sachbearbeiter vor Ort gerade im Gespräch, in einem Termin oder abwesend ist.

"Wir folgen damit den Kundenwünschen" nennt Petra Kuschel, die das Projekt mehr als ein Jahr vorbereitete, einen der Gründe für die organisatorische Veränderung. "Die Kunden haben - gerade in Zeiten des zunehmenden Online-Bankings - eine hohe Erwartung an persönliche Kontakte, sowohl was die Qualität als den zeitlichen Rahmen angeht." Kuschel, auch Leiterin des Zentralen Vertriebsmanagements der Bank, sieht in dem neuen Konzept eine deutliche Entlastung für die Mitarbeiter vor Ort, die bisher oft einen "Spagat zwischen den Kunden in der Geschäftsstelle und den Anrufern" erlebten.

Jetzt übernehmen sechs langjährige Mitarbeiter aus verschiedenen Geschäftsstellen, die vier Wochen speziell auf diese neue Aufgabe vorbereitet wurden, täglich von 8 bis 18 Uhr, samstags von 9 bis 12 Uhr, filialübergreifend die täglichen Service-Aufgaben. Das geht von einfachen Auskünften, Bearbeitung von Daueraufträgen, Kartensperren, bis zu Prospekt- und Formularbestellungen, Adressänderungen, Produktinformationen oder Hilfestellungen beim Online-Banking. Dank modernster Technik sind im KSC alle notwendigen Daten sichtbar, einschließlich der Terminkalender der Mitarbeiter in den Geschäftsstellen, so dass im Idealfall sofort das Beratungsgespräch mit den Fachleuten vereinbart werden kann.

"Die Kunden wollen uns erreichen", so Kuschel. Besetzte Telefone oder Computerstimmen in der Art von "Wollen Sie einen Kontoauszug, drücken Sie bitte die 1" erregen oft Unwillen. "Bei uns sind Menschen mit Fachkunde jederzeit persönlich zu erreichen." Unverändert bleibt das Beratungsangebot in den 13 Geschäftsstellen, dort finden die Kunden ihre vertrauten Spezialisten für Wertpapiere, Finanzierungen usw. , die dank KSC von vielen administrativen Aufgaben entlastet werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Analyse: Raiffeisenbank eröffnet neues Service-Center


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.