| 00.00 Uhr

Langenfeld
Rathaus warnt vor falschen Angaben von Vertretern

Langenfeld. Vor angeblich in städtischem Auftrag handelnden Vertretern warnt Rathaussprecher Andreas Voss. "Langenfelder Bürger berichteten in den vergangenen Wochen immer wieder von Vertretern, die an der Haustür eine objektbezogene Energieeffizienz-Information anbieten und sich als von der Stadt Langenfeld beauftragte Energieberater ausgeben sollen." Oftmals werde mit einer vermeintlichen Pflicht eines Energiepasses argumentiert.

"Diese Vertreter sind weder von der Stadt beauftragt, noch stehen sie zu ihr in irgendeiner Verbindung", betont der städtische Klimaschutz-Beauftragte Jens Hecker. Und ein Energieausweis sei nur bei Verkauf oder Vermietung nötig.

(mei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Rathaus warnt vor falschen Angaben von Vertretern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.