| 00.00 Uhr

Langenfeld
Reparaturcafé richtet 1000 Sachen in drei Jahren

Langenfeld. Das "Jubiläumsding" ist ein Fahrrad: Die Bastler vom Reparaturcafé der Evangelischen Kirchengemeinde Langenfeld haben jetzt ihren 1000. Fall gelöst.

"Bremsen mussten neu eingestellt und die Lichtanlage überholt werden", berichtet Frank Klarmann, der das ehrenamtliche Angebot betreut. Mit Fahrrädern beschäftigt sich das Reparaturteam regelmäßig, darunter viele, die von Langenfeldern für Flüchtlinge gespendet werden. Ins Leben gerufen wurde die Initiative vor knapp drei Jahren, seit Schließung der Johanneskirche ist sie an der Erlöserkirche, Hardt 23, beheimatet.

Geöffnet hat die Werkstatt jeden zweiten und vierten Montag eines Monats, 16 bis 18 Uhr. Das Spektrum der Gratis-Reparaturen reicht von Nähmaschinen über Uhren bis Kinderspielzeug und Bekleidung. Man kann auch nur zum Klönen und Kaffeetrinken kommen. Infos unter Telefon 02173 969700.

(gut)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Reparaturcafé richtet 1000 Sachen in drei Jahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.