| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Rheinbahn ändert ihren Fahrplan für einige Buslinien

Kreis Mettmann. Die Rheinbahn hat zum Wochenende den Fahrplan auf einigen Buslinien in Düsseldorf und im Kreis Mettmann geändert. Dadurch verbessert sich nach Angaben des Unternehmens das Angebot für viele Kunden. Hier die Änderungen im Detail.

Linie O17 Für einen besseren Anschluss an der Haltestelle "In der Blume/Stadtmitte" zu der Linie 770 in Richtung Ratingen-Hösel beginnen die Fahrten ab der Haltestelle "Heiligenhaus, Dorfkrug" montags bis freitags zwischen 5 und 20 Uhr bereits zwei Minuten früher. Die Standzeit an der Haltestelle "In der Blume/Stadtmitte" wird folglich von vier auf sechs Minuten erhöht, so dass die restlichen Abfahrtszeiten ab der Haltestelle "In der Blume/Stadtmitte" unverändert bleiben.

Linie 732 Einige Fahrten enden nicht mehr an der Haltestelle "Kirchplatz", sondern werden bis zur Haltestelle "Franziusstraße" verlängert. Montags bis freitags setzt die Rheinbahn morgens und nachmittags zusätzliche E-Wagen auf dieser Linie ein.

Linie 757 Montags bis freitags wird die Fahrt um 4.43 Uhr ab der Haltestelle "Ratingen, Alter Kirchweg" vorverlegt auf 4.33 Uhr. Dadurch verbessert sich an der Haltestelle "Ratingen Ost" der Anschluss an die Linie S6 um 4.54 Uhr in Richtung Düsseldorf.

Linie 780 Für ein höheres Platzangebot setzt die Rheinbahn montags bis freitags zu bestimmten Zeiten Gelenkbusse ein. Dadurch können vor allem bei der Fahrt um 7.47 Uhr von der Haltestelle "Erkrath, Hochdahler Markt" mehr Fahrgäste mitfahren.

Nähere Infos: www.rheinbahn.de oder Telefon 01806 504030

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Rheinbahn ändert ihren Fahrplan für einige Buslinien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.