| 00.00 Uhr

Langenfeld
Rheinsternchen sind fit für den Sessionsstart

Langenfeld: Rheinsternchen sind fit für den Sessionsstart
FOTO: Rheinsternchen
Langenfeld. Manchmal steht auch das Trampolino in Hilden auf dem Trainingsplan.

Alle 34 Rheinsternchen sind bereit, fit in die Karnevalssession zu starten. Das Training allein ist schon schweißtreibend, was die Mädchen lächelnd in Kauf nehmen. Um ein bisschen Abwechslung in den Trainingsmodus zu bekommen, hat die Gruppe kürzlich kürzlich den Trainingsort in den High-Fly Trampolin Park verlegt. Dazu brauchte es keine Überredungskunst, denn allen hat es Spaß gemacht, Überschläge, Saltos und Flic Flacs in schwindelerregender Höhe zu machen. Dafür gibt es zahlreiche Areas und Stations, wie etwa der drei Meter Jump Tower und die Ninja Parcours, in denen Besucher nach Lust und Laune springen können. Also war dieser Trampolin Park der ideale Ort, anspruchsvolle Sprünge zu üben. Ein Auge aufs Ganze hatte Peter Schmitz, die gute Seele des Vereins. Auf die Sicherheit der Mädchen wurde jede Minute während des Intensivtrainings geachtet. Pauline (14 Jahre alt und seit fünf Jahren dabei) sagt mit strahlenden Augen, dass abgesehen vom Mega Spaß, die Ausdauer und die Beweglichkeit trainiert wurden, die doch so wichtig für die künftig geplanten Auftritte seien.

Dem Start in die Session mit den Mädchen und den vier Trainerinnen Manuela, Nicole, Annika und Janina, steht nichts im Wege.

(og)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Rheinsternchen sind fit für den Sessionsstart


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.