| 00.00 Uhr

Monheim
Römisches Museum will für Besucher länger öffnen

Monheim: Römisches Museum will für Besucher länger öffnen
Geschäftsführer der IG Urdenbacher Kämpe: Markus Kuller. FOTO: mr-
Monheim. Haus Bürgel und die Urdenbacher Kämpe gehören zu den beliebtesten Naherholungs- und Ausflugszielen in Monheim und verzeichnen seit Jahren steigende Besucherzahlen.

Um dem wachsenden Interesse gerecht zu werden und den vielen Spaziergängern, Radfahrern und Wanderern die Möglichkeit zu geben, direkt vor Ort mehr über das historische Erbe von Haus Bürgel zu erfahren, plant das Römische Museum Haus Bürgel in diesem Sommer eine Ausweitung der Öffnungszeiten. Künftig sollen Besucher das Museum an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 10 bis 18 Uhr entdecken können.

Zu diesem Zweck sucht der Trägerverein des Museums, die Interessengemeinschaft Urdenbacher Kämpe - Haus Bürgel e. V., ab sofort Personal für den Besucher- und Aufsichtsdienst auf nebenberuflicher Basis. Interessierte können sich unter www.hausbuergel.de oder direkt bei Geschäftsführer Markus Kuller unter 02173-9518930 oder hausbuergel@monheim.de über die Tätigkeit informieren und bewerben.

(elm)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Römisches Museum will für Besucher länger öffnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.