| 00.00 Uhr

Langenfeld
Rollerfahrer verletzt sich bei Zusammenstoß

Langenfeld. Langenfelder Autofahrerin übersieht Monheimer an Einmündung in der Nähe des S-Bahnhofs.

An der Einmündung Knipprather Straße/Katzbergstraße in der Nähe des Langenfelder S-Bahnhofs ist gestern gegen 10.45 Uhr ein Rollerfahrer mit einem Pkw zusammengestoßen. Der Rollerfahrer verletzte sich leicht.

Der 52-jährige Monheimer hatte noch Glück: Er flog zwar mit dem Kopf gegen die Windschutzeibe des Autos, trug aber laut Polizei nur leichte Blessuren davon. Die 66-jährige Fahrerin des Mercedes aus Langenfeld hatte links abbiegen wollen und den Rollerfahrer, der geradeaus fahren wollte und Vorfahrt hatte, übersehen. Nach Angaben der Polizei roch der Rollerfahrer nach Alkohol. Der Alkoholtest ergab 1,5 Promille.

Den Gesamtschaden schätzen die Unfallermittler auf etwa 2000 Euro. Der Motorroller ist reif für den Schrottplatz.

(bine)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Rollerfahrer verletzt sich bei Zusammenstoß


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.