| 00.00 Uhr

Tier Der Woche
Schäferhund Alf ist wieder auf der Suche

Langenfeld. Niemand bereitet einen auf das vor, was so ein Hund im Leben mitmachen muss. Ehrlich - im Moment verstehe ich meine Welt nicht mehr.

Gestatten - ich bin der Alf, Deutscher Schäferhund, klug, liebenswürdig, mutig und treu. Nützt mir aber nichts - sitze schon wieder im Hildener Tierheim. Dabei wollte ich meinen sechsten Geburtstag im November hier gar nicht feiern.

Ich bin jetzt für alle der arme Alfi! Weil mein Herrchen leider erkrankt ist und mein Frauchen für mich zu schwach ist und ich mir nun schon wieder neue Menschen suchen muss. Übrigens finde ich die alle klasse. Für mich kräftiges Kerlchen sollten sie schon Hundeerfahrung haben. Meine netten Hundepfleger raten mir zur Hundeschule, erstens weil ich so flott lerne, und zweitens um meine Allgemeinbildung auf Vordermann zu bringen. Was die Artgenossen angeht - ehrlich, die Ladys mag ich lieber. Weitere Infos - ich bleibe auch mal alleine und fahre gerne Auto. Rein subjektiv gesehen, bin ich sozial verträglich und ein anhänglicher und furchtloser Geselle. Ach ja - ich gehöre nicht zu den Couch-Potatos. Nein - ich brauche keinen Marathon. Aber Spaziergänge sind etwas ganz Feines. Kommen Sie mich doch mal besuchen - im Hildener Tierheim, Im Hock 7, Telefon 02103 54574 - Ihr Alf. nea

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tier Der Woche: Schäferhund Alf ist wieder auf der Suche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.