| 00.00 Uhr

Adventstürchen 11 Wir Warten
Schlange stehen für eine Geschenkverpackung

Adventstürchen 11 Wir Warten: Schlange stehen für eine Geschenkverpackung
FOTO: Alexandra Rüttgen
Langenfeld. Die Verkäuferin an der Kasse lächelt freundlich. "Wenn sie wollen, können Sie das Buch auch als Geschenk verpacken lassen", sagt sie und schiebt ihrer Kundin das Buch, die Quittung und ein Glückslos hin. Klar will ich und reihe mich in die Schlange ein. Bei Aina Rosin herrscht Andrang. Vier Wochen lang arbeitet sie bei der Hildener Buchhandlung Thalia als Aushilfe, und zwar nur, um Geschenke zu verpacken. Ihren Arbeitsplatz hat sich die 48-Jährige praktisch hergerichtet. Das Papier hängt an Rollen links und rechts neben dem Tisch, die Scheren stecken in einem Ständer. Ebenso Lesezeichen, Geschenkbänder und Aufkleber. Eine ältere Kundin vor mir verdreht die Augen. Warten mag sie offenbar gar nicht. Dabei hat das Zugucken durchaus Unterhaltungswert. Das zweifarbige Geschenkpapier - vorne grün, hinten rot - windet Aina Rosin so ums Buch, dass beide Farben zu sehen sind. Dazu noch eine Schleife und . . . "wollen Sie auch eine Praline aufs Geschenk?", fragt sie. Nette Idee. Drei Aufschriften gibt's zur Auswahl, eine weihnachtliche, einmal "Danke" und einmal "Merci, dass es dich gibt". Darauf wird ein Kunde mit Genießerfigur aufmerksam. "Ich hätte auch gerne so eine Praline", sagt er, dessen Geschenk schon fix und fertig verpackt ist. Aina Rosin sucht ihm die Passende aus. Doch nicht etwa, wie ich vermute, für den Eigenbedarf, sondern um sie ebenfalls auf sein Geschenk zu kleben. Die Kundinnen vor mir sind am Ende des langen Wartens entzückt. "Das haben Sie aber sehr schön gemacht", bedankt sich eine, und Aina Rosin lacht. "Das mache ich ja auch schon eine Weile", antwortet sie.

Und während sie mein Geschenk einpackt, denke ich daran, wie es der Beschenkte wieder auspackt. So macht warten sogar Spaß. Das Geschenk ist durchaus eigennützig: "Ich habe einen Traum: Als Flüchtlingskind in Deutschland" will ich auf jeden Fall auch noch lesen. "Fertig", sagt Aina Rosin und überreicht das Präsent. Wurde aber auch Zeit. Mit Winterjacke ist es ganz schön warm im Laden. Nix wie raus. Und das Glückslos? Leider kein Gewinn. Aber das Geschenk, das ist richtig schön. arue

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Adventstürchen 11 Wir Warten: Schlange stehen für eine Geschenkverpackung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.