| 00.00 Uhr

Monheim
Schmickler ätzt mit verbaler Keule und feinen Stichen

Monheim. Der Kabarettist Wilfried Schmickler gastiert am 3. Juni mit seinem neuen Programm "Das Letzte" in der Aula am Berliner Ring. Darin kümmert sich Schmickler um die letzten großen offenen Fragen: Wer ist der oder das Letzte, und wer macht am Ende eigentlich das Licht aus? Was ist dann aber das Allerletzte? Welche letzten Fragen müssen denn noch geklärt werden? Schmickler holt die verbale Keule genauso gerne mit lauter Stimme heraus, wie er mit leisen Tönen feine Stiche setzt. Tickets gibt es an der abendkasse für 22 Euro, im Vorverkauf zum Preis von 20 Euro bei Marke Monheim, Rathausplatz 20, telefonisch unter 02173-276444

Freitag, 3. Juni, 20 Uhr, Aula am Berliner Ring 7

(mei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Schmickler ätzt mit verbaler Keule und feinen Stichen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.