| 00.00 Uhr

Langenfeld
Schorlen sind an heißen Tagen beliebt

Langenfeld: Schorlen sind an heißen Tagen beliebt
Granatapfel-Schorle ist das Erfrischungsgetränk des Sommers. Serviert wird es mit Minze. FOTO: Ralph matzerath
Langenfeld. Langenfelds Cafés bieten erfrischende Sommergetränke. Besonders populär sind spritzige Drinks. Von Kathrin Bochnia

Genüsslich schlürft ein Herr an seinem Erfrischungsgetränk. Vor "Franky's Bistro" sitzt er und genießt nicht nur das Wetter, sondern auch seine Fruchtschorle. Damit ist er nicht allein. Denn Schorlen sind dieses Jahr der Renner. Vom "Bijou" bis zum "Café New York"- alle haben die erfrischenden Sommergetränke im Angebot. "Rhabarber, Ananas, Apfel, Maracuja . . . einfach alles", zählt Judith Klappach vom "Café Mahlwerk" das Sortiment an Schorlen auf. Zur Schlemmermeile an diesem Wochenende rührt das Mahlwerk in seinem weißen Pagodenzelt zudem einen "Blaubeer-Fichtennadel-Eistee" an. Der soll nach Nordeuropa schmecken - zum Finnland-Jahr in Lagenfeld.

"Besonders Minz-Schorlen sind bei uns der Renner", berichtet Anja Häuer, Betriebsleiterin vom Café New York. Apfel-, Rhabarber-, Holunder- und Mango-Minze seien die Trendgetränke 2016. "Das liegt daran, dass für die Schorlen marrokkanische Minze verwendet wird, die besonders frisch und erfrischend ist", sagt die 30-Jährige.

Bijou-Wirt Deniz Durmus (31) sieht das ähnlich: "Unsere selbstgemachten Schorlen sind das Kerngetränk diesen Sommer." Sie würden sogar deutlich besser laufen als die in den letzten Jahren sehr beliebten Cocktails. Diese wären nur noch Mitläufer, kein echter Umsatzrenner mehr. Möglicherweise liegt das daran, dass "die Schorlen über den ganzen Tag verteilt getrunken werden". Cocktails seien meistens eher ein Abendgeschäft.

Anders sieht dies in Franky's Bistro Inhaber Frank Brammertz (50). Obwohl er auch Schorlen anbietet, würden Cocktails bei ihm immer noch am besten laufen. Ein Klassiker bei ihm ist der Caipirinha - mit Limette, Zucker und Wodka. Aber auch fruchtige und beerige Smoothies verkauft er viel. Sommerbiere wie Salitos gingen in diesem Sommer ebenfalls gut weg.

Ein besonders starker Kassenschlager im Mahlwerk ist der eigens hausgemachte Eistee. Auf Schwarzteebasis, mit Zitrone verfeinert und weiteren "geheimen Zutaten", sei er das Trendgetränk bei jung und alt ebenso wie Frau und Mann, sagt Judith Klappach. In der Burger-Bar Kerkini "sind die Fritzgetränke sehr, sehr beliebt", sagt Anke Porpatonelis (35). "Das liegt sicherlich auch daran, dass Fritz mittlerweile einige Bioprodukte hat, was vielen unserer Kunden immer wichtiger wird." Ein Getränk, das an heißen Tagen ebenfalls beliebt ist, ist Malzbier. "Da freuen sich viele darüber, dass sie es bei uns trinken können", sagt Porpatonelis.

Besonders Frauen bestellen im Sommer immer auch gerne mal ein Wasser, um sich zu erfrischen. "Vielleicht haben sie doch ein wenig Angst vor Kalorien", munkelt Klappach.

Einig sind die Café-Betreiber sich darüber, dass Weizenbier bei der durstigen Kundschaft die beliebteste Biersorte im Sommer ist. Festzuhalten ist aber auch, dass Maracuja in Form von Schorle oder als Mischgetränk sehr beliebt ist. Und an heißen Tagen sei sowieso alles willkommen, was kalt ist, kräftig prickelt und erfrischt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Schorlen sind an heißen Tagen beliebt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.