| 00.00 Uhr

Langenfeld/Monheim
Schüler zeigen in Beratungsstelle Kunst zum Thema "Nähe"

Langenfeld/Monheim. Wie gehen Jugendliche mit "Nähe und Distanz" um? Mit diesem Thema haben sich in diesem Schuljahr Schüler des Konrad-Adenauer-Gymnasiums im Kunstunterricht auseinandergesetzt. Die Ergebnisse präsentieren sie ab heute in der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche Langenfeld/Monheim. Die Ausstellung wird um 11.30 Uhr in den Räumlichkeiten an der Friedenauer Straße 17 in Monheim eröffnet. Gezeigt werden Plastiken und Linolschnitte.

"In Zeiten des gesteigerten Miteinanders von Menschen, ist das Erlernen von eigenen Grenzen ein wichtiges Ziel für Jugendliche", erläutert Kunstlehrerin Alexandra Thomas die Stoßrichtung des Projekts. Thomas Müller, Leiter der Beratungsstelle, begrüßt die künstlerische Auseinandersetzung mit einem Thema, das auch regelmäßig in den Beratungsgesprächen der Einrichtung eine Rolle spielt.

(gut)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld/Monheim: Schüler zeigen in Beratungsstelle Kunst zum Thema "Nähe"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.