| 00.00 Uhr

Monheim
Schülergruppe aus Tirat Carmel besucht Monheim

Monheim. Eine Schülergruppe aus der israelischen Partnerstadt Tirat Carmel ist jetzt auf Einladung des Otto-Hahn-Gymnasiums zu Besuch in Monheim. Die Jugendlichen wohnen in Gastfamilien. Bürgermeister Daniel Zimmermann empfing die Gäste im Monheimer Ratssaal. Er gab Einblicke in die Geschichte Monheims, erläuterte aber auch die aktuelle Entwicklung der Rheingemeinde. Anschließend wurde auf dem alten jüdischen Friedhof an der Hasenstraße ein Kranz niedergelegt, teilt Stadtsprecher Norbert Jakobs mit. Die Schülergruppe und ihre Begleiter haben eine Woche lang ein buntes und vielfältiges Programm gehabt. Unter anderem standen Fahrten nach Amsterdam, Oberhausen, Bonn und Köln auf der Veranstaltungsliste. Heute heißt es dann vorerst wieder Abschied nehmen. Die Israelis reisen zurück nach Tirat Carmel.
(pc)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Schülergruppe aus Tirat Carmel besucht Monheim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.