| 00.00 Uhr

Reusrath
Schützen erproben sich im bayerischen Dreikampf

Reusrath. Die St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Reusrath feiert nicht nur Schützenfeste, sondern auch Oktoberfeste nach Bayerischer Art mit einem "Biergarten im Schützenheim". Im geschmückte Schützenheim haben sich Dirndl- und Lederhosenträger vergnügt. Der stellvertretende Brudermeister Beno Schollmeyer führte mit Schwung und Humor durch den Abend. Mit dabei waren das Königspaar aus Reusrath Maria und Dieter Liepertz, das Königspaar Graffweg vom SV Langenfeld, das Prinzenpaar Ehepaar Sersch und das zukünftige Prinzenpaar Ehepaar Derks. Für zünftige Musik sorgten "Die Hippeländer" aus Leverkusen.

Ein Ständchen gab es für die Jungschützenprinzessin Loredana, die an diesem Tag Geburtstag hatte. Das frisch getraute Ehepaar Ina und Matthias Marleaux, Mitglied der Schützenbruderschaft Reusrath, feierte den Abschluss seines Hochzeitstages bei den Schützen. Natürlich durfte der Bayerische Dreikampf Holzstamm sägen, Bierhumpen stemmen und Nägel einschlagen nicht fehlen. "Reusrather Bayernmeister" wurde ein Gruppe der Hubertus Schützen aus Mehlbruch-Gieslenberg. Es stimmte mal wieder alles bei den Reusrather Schützen - vor allem die gute Stimmung.

(paa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Reusrath: Schützen erproben sich im bayerischen Dreikampf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.