| 00.00 Uhr

Langenfeld
Schützen haben neues Königspaar

Langenfeld. Manfred Herkenrath muss als "Regenkönig" gelten. Der Nachwuchs ist weiblich

Ein Regenkönigspaar regiert die St. Sebastianus- Schützenbruderschaft Langenfeld- Immigrath. Denn beim Königs- und Prinzenvogelschießen regnete es in Strömen. Um 14.35 Uhr war es soweit - dann vollführte der neue Schützenkönig Manfred Herkenrath den Meisterschuss auf dem Hochstand an der Schießsportanlage. Mit dem 135. Treffer schoss er den großen Rest des Königsvogels ab. Zuvor hatte er sich mit dem zweiten Königsanwärter Bruno Steffen ein spannendes Abschluss-Duell geliefert.

Das Ehepaar Herkenrath ist ein begeistertes Sportschützenteam und recht erfolgreich. Der neue König ist 72 Jahre alt, Rentner, ehemals Postillion der Stadt Langenfeld. Beide huldigen dem Schießsport und dem zweiten rheinischen Brauchtum - dem Karneval. Königin Annegret ist zurzeit Adjutantin des amtierenden Traditionspaars und war selbst einmal die Christel von der Post. Beide sind Mitglied im Heimatverein Postalia. Sie erleben das Geschehen in Langenfeld von ihrer Wohnung in der Stadtmitte aus.

Die Pfänder schossen beim ersten Schuss der amtierende König Bernd Müller, den linken Flügel Sebastian Lachmuth mit dem achten Treffer, den rechten Flügel mit dem 25. Treffer Karl-Heinz Heising ab. Bei den Nachwuchsmitgliedern fielen die Vögel etwas schneller. Neue Tellkönigin wurde Miriam Müller. Sie schoss nicht nur den Rumpf mit dem 174. Treffer ab, sondern auch die Pfänder - den linken Flügel mit dem 16. Treffer und den rechten Flügel mit dem 28. Treffer ab. Die neue Tellkönigin ist 19 Jahre, hat gerade ihr Fachabitur bestanden und geht in die Ausbildung als technische Assistentin in der Pharmazie.

Neue Schülerschützenprinzessin ist Anna Klaas. Sie schoss den Rest des Vogels mit dem 149. Treffer ab. Den linken Flügel schaffte Nadine Müller mit dem 35. Treffer. Die neue Schülerprinzessin ist 14 Jahre und besucht die Bettine-von-Arnim Schule. Ihr Hobby ist das Schießen und mit Freunden auf Erkundungs -Tour gehen.

Es wurden auch Wanderketten beim Sternschießen ausgeschossen: Bei den Schützen war Karl-Heinz Ißling erfolgreich, vor Frank Joch und Manfred Trettin. Bei den Jungschützen siegte Tonia Scheckler und bei den Schülern Anna Klaas. Während des Schießens, das von Manfred Trettin, Jörg Herrmann und Pascal Finger geleitet wurde, sorgten die Langenfelder Stadtmusikanten für musikalische Unterhaltung.

(paa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Schützen haben neues Königspaar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.