| 00.00 Uhr

Langenfeld
Schützen mit neuem Chef zufrieden

Langenfeld. 40 Prozent der 129 Mitglieder des Vereins Landwehr sind Frauen. Von Rudi Paas

Dem Schützenverein Landwehr ist der Generationswechsel gelungen. Dies zumindest haben die Mitglieder dem Vorstand attestiert. Bei der Jahreshauptversammlung im Schützenhaus Wiescheid bestätigten die Brauchtumsfreunde aus Langenfelds kleinstem Ortsteil den Vorsitzenden Peter Wildauer einstimmig im Amt. Es die erste Hauptversammlung, die Wildauer leitete.

Unter den mehr als 30 Anwesenden befand sich auch Wildauers langjähriger Vorgänger, der heutige Ehrenvorsitzende Helmut Uellendahl. Wildauer stützt sich auf folgende Mannschaft im Vorstand: seinen Vize Hans-Georg Behrend, Geschäftsführerin Gabi Schaub, deren Stellvertreterin Birgit Schorn, Schatzmeister Dirk Schwickrath, dessen Vize Manfred Noack, Schießsportleiter Frank Dieter Schaub, Stellvertreter Martin Schorn und Jugendleiter Jan Hecht.

Der Verein hat jetzt 129 Mitglieder - 51 weibliche und 78 männliche. Bei der Versammlung wurden vier neue aufgenommen. Geschäftsführerin Schaub erstattete Bericht über die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Die Mitglieder seien das Jahr über gefordert gewesen, ihr Königspaar zu begleiten. Das war bei mehr als zehn Schützenfesten befreundeter Vereine und Bruderschaften keine Kleinigkeit. Im Mittelpunkt des Berichts stand das eigene Schützenfest, das sehr gut von der Bevölkerung angenommen wurde. Weniger Resonanz als früher verzeichnet Gabi Schaub zufolge der regelmäßige Mittwochabendtreff. Die Sportschützen dagegen haben mehr Zulauf: Jeden Mittwoch trainieren sie an der elektronischen Anlage

Schießsportleiter Frank Dieter Schaub berichtete über die Kreis-, Bezirks- und Landesmeisterschaften im Sportschießen. Die Mannschaft der Altersklasse im 50-Meter-Kleinkaliberschießen wurde Kreismeister. Bei den Stadtmeisterschaften errangen die Teilnehmer des SV Landwehr viermal Gold, sechsmal Silber und zweimal Bronze.

Erster Höhepunkt der neuen Saison ist das Schießen auf dem Langenfelder Stadtfest im April. Von den Schützen Landwehr teilnehmen werden Kaiser Bodo Lowag und Jungschützenprinz Lucas Murillo.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Schützen mit neuem Chef zufrieden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.