| 00.00 Uhr

Langenfeld
Schützen ziehen durch die City und feiern im Zelt

Langenfeld. Die St.Sebastianus-Schützenbruderschaft Langenfeld-Immigrath von 1924 hat den Reigen der Langenfelder Schützenfeste eröffnet. Die Party mit der Casablanca-Drive-Band im großen Festzelt an der Lindberghstraße war - bedingt wohl auch durch das Regenwetter - nicht so gut besucht, wie von den Organisatoren erhofft. Es gab noch viele freie Plätze. Nach einem Festzug hatte der stellvertretende Brudermeister Christoph Boes die Gäste begrüßt, darunter das Königspaar Manfred und Annegret Herkenrath, Tellkönigin Miriam Müller und Ehrenbrudermeister Klaus Klinkers. Auch am Sonntag zogen die Schützen nach einem Platzkonzert durch die Innenstadt, mit der Parade vor der Kirche St. Josef. Am heutigen Montag werden die neuen Würdenträger auf dem Hochstand ausgeschossen.
(paa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Schützen ziehen durch die City und feiern im Zelt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.