| 00.00 Uhr

Monheim
Seit 40 Jahren Einsatz für Europa

Monheim: Seit 40 Jahren Einsatz für Europa
"Slowenien" stand 2012 im Mittelpunkt einer Europawoche in Monheim. Das Bild zeigt den slowenischen Konsul Matjaz Pen mit Manfred Klein (Stadtverbandsvorsitzender der Europa Union). FOTO: Ralph Matzerath
Monheim. Die überparteiliche Europa-Union Monheim arbeitet für das kontinentale Bewusstsein. Von Martin Mönikes

Seit vier Jahrzehnten wirbt die überparteiliche Europa-Union in Monheim mit vielen Aktivitäten um Aufmerksamkeit für den Kontinent. Unter anderem ihre alljährlichen Monheimer Europawochen sollen nach den Worten des Stadtverbandsvorsitzenden Manfred Klein den Europa-Gedanken bei den Bürgern festigen. So wie 2012, als zur Eröffnung der Slowenien-Woche in Monheim Konsul Matjaz Pen ("Wir müssen uns ein bisschen besser kennenlernen") das Engagement der Monheimer lobte, gibt es immer wieder Anerkennung für deren Organisation. Die aktuell rund 50 Vereinsmitglieder und der rührige jetzt zehnköpfige Vorstand schufen seit 2006 mit diesen jeweils an einzelnen EU-Mitgliedsländern orientierten Wochen ein politisch und gesellschaftlich beachtetes Markenzeichen. Dazu kommen weitere Veranstaltungen, meist mit prominenten Rednern und oft in Zusammenarbeit mit der VHS oder andern Partnern.

"Das 40-jährige Bestehen fällt in Zeiten, in denen wir leider einen dumpfen, rückwärtsgewandten Nationalismus erleben", sagt Manfred Klein. Den langjährigen Kommunalpolitiker der SPD, der 30 Jahre lang im Monheimer Stadtrat mitwirkte, ermutigt nach eigenen Angaben, dass es erstmals seit vielen Jahren pro-europäische Demonstrationen (auch) auf den Straßen Deutschlands gibt. Die insbesondere von der Jugend getragene Organisation "Pulse of Europe" fordert dabei die Rückkehr zu europäischen Werten. Besonderes Ziel der Europa-Union Monheim, einem von 27 Kreis- und Ortsverbänden in NRW, ist es laut Klein, "das Interesse für Europa bei den Jugendlichen in unserer Stadt zu stärken, ihr politisch selbständiges Denken zu fördern und sie für europäisches Engagement zu begeistern". Dabei nutzt der Verein Sport-, Schul- und Freizeitveranstaltungen. Eng und vertrauensvoll sei die Zusammenarbeit mit dem Otto-Hahn-Gymnasium, das 2012 aufgrund seiner zahlreichen internationalen Kontakte und der besonderen Förderung der Sprachen, Schüleraustausch etc. als erste Europaschule in Monheim zertifiziert wurde. Unter dem Motto "Treffsicher für Europa" gibt es seit 2008 einen Wettbewerb im Bogenschießen für Jugendliche ab 14 Jahre.

Die Städtepartnerschaften Monheims werden von der Europa-Union unterstützt, dazu gehört die Zusammenarbeit mit den Vereinen, die sich konkret um die einzelnen Partnerschaften kümmern. 2017 wurde der Verein konsequent in einen rechtsfähigen Verein umgewandelt, dank der neuen Satzung und anderer Formalien hat der Verein seinen Bezug zu Monheim gestärkt und ist inzwischen als gemeinnützig anerkannt. "Wichtig für Spenden", stellt Klein fest, der auf finanzielle Hilfen für den Verein bzw. das bürgerschaftliche Engagement für Europa hofft. "Europa bleibt spannend", ist Kleins Erkenntnis mit Blick auf die Brexit-Verhandlungen, die Irritationen in Ungarn und Polen, die neue österreichische Regierung usw.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Seit 40 Jahren Einsatz für Europa


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.