| 10.39 Uhr

Langenfeld
Senior verursacht mit seinem Auto 42.000 Euro Schaden

Langenfeld. Ein 79-jähriger Langenfelder hat mit seinem BMW gestern Vormittag eine Karambolagefahrt absolviert: Erst parkte er an der Schneiderstraße auf dem Parkplatz eines Supermarkts rasant aus und stieß gegen die Gebäudefassade.

Wie die Polizei mitteilt, war der Aufprall so immens, dass ein Regal umfiel, das sich hinter der angestoßenen Wand im Geschäft befand. Dann raste das Auto vorwärts durch ein Kieselsteinbett, um frontal gegen den Wagen einer Hildenerin zu prallen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der BMW der Hildenerin gegen den dahinter geparkten Opel eines Langenfelders geschoben, der wiederum durch den Anstoß über die Parkplatzbegrenzung hinaus katapultiert wurde und auf einen dahinter liegenden Fußweg fiel. Bei der Unfallfahrt streifte der BMW zudem das Auto einer 36-jährigen Langenfelderin. Gesamtschaden: 42.000 Euro.

(gök)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Senior verursacht mit seinem Auto 42.000 Euro Schaden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.